Mord im Regionalexpress - Authentische Kriminalfälle aus Sachsen

Mord im Regionalexpress - Authentische Kriminalfälle aus Sachsen
14,00 €

inkl. MwSt., Versandkostenfreie Lieferung innerh. Dtl.

Check Icon Lieferzeit 5-8 Arbeitstage

11,5 x 21 cm | 256 Seiten

  • HW20966
Beschreibung

Es ist zwei Tage vor Heiligabend. Die zwanzigjährige Röntgenassistentin Andrea Dittrich freut sich, zu ihrer Familie zu fahren. Doch im Zug von Dresden nach Zwickau wird sie Opfer einer brutalen Gewalttat. Die Chemnitzer Kriminalpolizei rekonstruiert akribisch, was im Regionalexpress passiert ist. Tausende Hinweise gehen ein, 50 000 Mark Belohnung sind ausgesetzt. Der Täter aber bleibt unauffindbar … Zwei Monate später wird in Karlsruhe eine Prostituierte ermordet. Niemand sieht einen Zusammenhang zwischen beiden Verbrechen. Als der Chef der Chemnitzer Mordkommission dreieinhalb Jahre später in den Ruhestand geht, ist der »Mordfall im Zug« noch immer nicht aufgeklärt. Sollte es ihm so ergehen wie nach der Ermordung einer jungen Frau 1977 im sächsischen Mittweida? Da dauerte es fast zwölf Jahre, bis der Täter gefasst war. Gabi Thieme berichtet spannend und faktengetreu über spektakuläre Verbrechen in Sachsen.

Verarbeitung broschiert
Anzahl Seiten 256 Seiten
Anzahl Abbildungen mit Abbildungen
Format 11,5 x 21 cm